Behandlung von Hämorrhoiden2019-03-27T14:22:43+00:00

Project Description

BEHANDLUNG VON HÄMORRHOIDEN

Bei Beschwerden durch Hämorrhoiden betreuen wir Sie im Urocentrum Landstuhl ebenfalls gerne. Auch hier können Sie sich in unserer urologischen Praxis durchaus wohl und kompetent beraten fühlen. Hämorrhoiden sind leicht zu behandeln im frühen Stadium. Aus diesem Grund bitten wir Sie, bei Beschwerden stets frühzeitig zur Behandlung von Hämorrhoiden Kaiserslautern in der Urologie Landstuhl zu erscheinen.

WAS SIND HÄMORRHOIDEN?

Der umgangssprachliche Ausdruck „Hämorrhoiden zu haben“, um ein durch Hämorrhoiden verursachtes Leiden auszudrücken, ist medizinisch gesehen falsch. Denn Hämorrhoiden hat grundsätzlich jeder Mensch. Hierbei handelt es sich um Schwellkörper, die ringförmig im Enddarm liegen und mitverantwortlich für den Verschluss des Afters sind.

In diesen stark durchbluteten Gefäßen kann es zu Blutstauung und folglich zur Vergrößerung kommen. Ist dies der Fall spricht man von Hämorrhoidenleiden. Ein solches ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet aufgrund der oft ballaststoffarmen Ernährung und dennoch Tabuthema, was wir als Urologen Landstuhl natürlich nicht begrüßen. Denn Hämorrhoiden ist ein ernstzunehmendes und häufiges Leiden, wofür sich kein Patient schämen sollte.

KONTAKT

TERMIN ANFRAGEN

SPRECHZEITEN

 Tag  Uhrzeit
 Mo/Di  9:00 – 12:00& 14:00 – 16:30
 Mi  9:00 – 13:00
 Do  9:00 – 12:00& 17:30 – 18:00
 Fr  9:00 – 14:00

SYMPTOME VON HÄMORRHOIDENLEIDEN

Prostatakrebs vollzieht sich schleichend. Beschwerden treten meist erst auf, wenn die Erkrankung bereits weit fortgeschritten ist. Umso wichtiger ist es, frühzeitig an der Prostatakrebsfrüherkennung in Landstuhl teilzunehmen.

Zu den häufigsten Symptomen von Prostatakrebs zählen:

ANFANGSSTADIUM

FORTGESCHRITTENES LEIDEN

HÄMORRHOIDEN VERMEIDEN: 5 TIPPS

BEHANDLUNG VON HÄMORRHOIDEN KAISERSLAUTERN

  • Essen sie ballaststoffreich. Nur so wird der Enddarm ausreichend gefüllt, gedehnt und regelmäßig entleert. Ist dies nicht der Fall kommt es zu starkem Pressen, welches sich auf die Blutstauung in den Hämorrhoiden begünstigt.
  • Vermeiden Sie Pressen beim Stuhlgang.
  • Trinken Sie 1,5-2 Liter Wasser am Tag. Nur so können Ballaststoffe im Darm aufquellen.
  • Vermeiden Sie langes Sitzen
  • Vermeiden Sie schweres Heben

Im Urocentrum stehen Ihnen verschiedenen Therapiemöglichkeit zur Behandlung von Hämorrhoiden in Landstuhl zur Verfügung.

Bei anfänglichen Hämorrhoidenleiden können diese durch die sogenannte Sklerosierungverödet werden. Eine solche Behandlung kann bis zu 8 wöchentlich stattfindenden Sitzungen dauern. Schmerzen können bei der Behandlung durch die fehlenden Schmerznerven im Bereich der Hämorrhoiden nicht aufkommen.

Ist das Hämorrhoidenleiden bereits weiter fortgeschritten, kommen im Urocentrum Landstuhl chirurgische Eingriffe zum Einsatz. Um dies zu verhindern, ist es hilfreich, frühzeitig in der Urologie Landstuhl vorzusprechen.

Haben Sie ein Anliegen oder den Verdacht, an vergrößerten Hämorrhoiden zu leiden? Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir nehmen Ihre Bedenken ernst und beraten Sie jederzeit umfassend und kompetent rund um das Thema Urologie.